Kammistrasse 11 3800 Interlaken
079/395'07'12

 

Karate Kid inspirierte Felix Keller damals so sehr, dass er den Schritt ins Karate Studio wagte. Darin fand er keine Bestätigung seiner Wünsche so fand er sich bald in Birmensdorf bei Zürich im Judo wieder.
In seiner Jugend kam er in Kontakt mit Wing Chung Kungfu in Bern und Jiu Jitsu in Matten b. Interlaken. 1999 begann er mit dem Training bei Grossmeister Hong im Hinterhof des take away. Felix Keller hat seinen Mr. Miyagi gefunden.
Felix Keller kam regelmässig in den take away um in der Kunst des Koong Joong Hap-Ki-Do unterwiesen zu werden. Da Grossmeister Hong sich ursprünglich entschlossen hatte keine Schüler mehr aufzunehmen brauchte es diesen Aufwand um ihn vom Gegenteil zu überzeugen. Nach über 2 Jahren unermüdlichen Einsatzes durfte Felix Keller die entscheidende Frage stellen:
darf ich Ihr Schüler sein.
Grossmeister Hong bejahte dies und von da an sprach Felix Keller von ihm als Meister Hong.
Am 1 Dezember 2002 wurde Felix Keller als erster Schüler des Koong Joong Hap-Ki-Do in der Schweiz eingetragen. Seither hat sich Felix Keller regelmässig für Prüfungen qualifiziert und diese erfolgreich abgeschlossen. 10.03 2012 hat sich Felix Keller als erster schweizer Schüler den ersten Dan erreicht. Am 11.03.2017 hat er den ersten Dan abgelegt und somit den zweiten Schwarzgurt im Koong Joong Hap-Ki-Do erreicht. Aktuell bereitet er sich auf die Prüfung zum dritten Dan vor.

Felix Keller wurde von Grossmeiter Hong zum offiziellen Chief Instructor der Schweiz im Koong Joong Hap-Ki-Do ernannt.

Ausserdem ist Keller Fitnessinstruktor mit eidgenössischem Fachausweis. Er bietet Fitness- und Personaltraining an den Geräten wie auch Einzelunterricht in Selbstverteidigung im Dojang an.