Kammistrasse 11 3800 Interlaken
079/395'07'12

Koong Joong Moo Sool

Im Königshaus wurden die Krieger in den Disziplinen der Geisteswissenschaften, der Kampfkünste und der kulturellen Künste unterrichtet. Die Weiterentwicklung der Selbstverteidigungstechniken und die Ausbildung mit den Waffen des Königshauses wurden nur durch die Elite im Königshaus praktiziert.

Koong Joong Moo Sool entwickelte sich ständig weiter bis zur Yi-Dynastie (1392-1910) wo es selbst der breiten Öffentlichkeit zugänglich war. Dann aber verlor es mehr und mehr an Bedeutung. Grund dafür kann sein der Untergang des Buddhismus und der Ersatz durch den Konfuzianismus der nicht so sehr Wert legt auf die körperliche Kraft und deren Schulung. Die Techniken verschwanden sogar vom Königshof und selbst die Meistermönche trainierten nur noch im Geheimen.